Die Veranstaltungsreihe „Klartext“ bietet interessierten Schüler, Eltern und Lehrern eine Plattform, um über die wichtigen Bildungsthemen ins Gespräch zu kommen. Dabei wird insbesondere auf eine offene und faire Diskussionskultur geachtet, sodass alle Teilnehmer mit ihren Ideen und Argumenten befreit partizipieren können.Gemeinsam mit dem LandesSchülerRat Sachsen (LSR) und dem Futureplan wird der Förderverein Sächsischer Schülervertretungen e.V. (FSSV) die Veranstaltungsreihe in die drei größten Städte des Freistaats bringen:

  • am 23.11.2016 nach Chemnitz,
  • am 18.11.2016 nach Leipzig und
  • am 26.11.2016 nach Dresden.

Dieses Jahr widmen wir uns dem Thema „Bildung 4.0 – Revolution im Klassenzimmer“. Mit der Unterstützung von Fachexperten diskutieren die bis zu 100 Teilnehmer über die Schule der Zukunft: Wie können die neuen Medien sinnvoll in den Unterricht integriert werden? Brauch es ein neues Lehrkonzept, um die Schüler auf die Herausforderungen von morgen vorbereiten zu können?

Das Podium wird mit vier Fachexperten besetzt. Dabei achten wir auf eine ausreichende Heterogenität. Im Rahmen des Fishbowl-Formats können die Gäste jederzeit an das Podium treten und aktiv mitdiskutieren oder ihre Beiträge vom Platz aus dem Auditorium mitteilen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, auch über Whatsapp anonym Fragen zu stellen oder Meinungen kundzugeben.